Industrievorhänge in der Werkstatt

Industrievorhänge werden gerne bei Unternehmen des produzierenden Gewerbes eingesetzt. Es gibt eine Vielzahl an Vorteilen, die für diesen flexiblen Raumtrenner sprechen.

Der Arbeitsalltag in einer Werkstatt ist vielfältig. Auf der einen Seite entstehen Dreck, Staub und Lärm. Auf der anderen Seite sollen Menschen, Materialien, Waren und verschiedenen Arbeitsbereiche gut geschützt werden. Wenn sich zudem in der Werkstatthalle gleichzeitig ein Büro befindet, kann sich der Lärm und Schmutz negativ auf die Büroarbeit auswirken. Ein Industrievorhang federt dies ab und trägt erheblich zur Verbesserung des Arbeitsklimas bei.

 

Industrievorhänge als Raumtrenner

 

Aus diesen und noch weiteren Gründen werden in Werkstätten Industrievorhänge eingesetzt, die, die verschiedenen Arbeitsbereiche voneinander abtrennen.
Der Vorteil von Industrievorhängen ist, dass es flexible Raumtrenner sind, die sich zügig montieren lassen und zudem auch noch kostengünstig sind. Die Montage erfordert keine besondere bauliche Veränderung am Objekt.

Ein Industrievorhang schützt vor:

• Kälte/Wärme
• Staub
• Lärm
• Gerüchen
• Feuchtigkeit
• Sichtschutz

Welches Material eignet sich am besten für einen Industrievorhang in der Werkstatt?

 

Grundsätzlich gibt es zwei Materialien aus denen Industrievorhänge gefertigt werden: Planenstoff oder PVC Streifen.

PVC Streifenvorhang

Ein Streifenvorhang besteht aus mehreren Lamellen. Je nach Einsatzgebiet können die Lamellen dicker oder dünner sein und die Streifen mehr oder weniger überlappend montiert werden. Soll ein Werkstattbereich beispielsweise vor kalter Zugluft geschützt werden, empfehlen sich dickere (schwerere) Lamellen, die überlappend montiert werden.

Der Vorteil eines Streifenvorhanges besteht darin, dass diese Raumabtrennung schnell passierbar ist. Es müssen keine Türen oder Tore umständlich geöffnet werden und auch mit Maschinen kann einfach durchgefahren werden.

Der PVC Streifenvorhang wird individuell nach Kundenwunsch angefertigt.

Übersicht Planenvorhang

  • Befestigung an einer Laufschiene
  • Umlaufend gesäumt
  • Bedruckbar
  • Verschiedene Farben
  • Einbau von Sichtfenstern aus transparenter Plane
  • Schwer entflammbar

Der Preis für einen Industrievorhang aus Planenstoff beginnt bei € 19,65 per m² (netto).

Übersicht Montage des Industrievorhangs aus Planenstoff

  • Montage einer Laufschiene mit kugelgelagerten Rollen
  • Ösen Abstand: 30 – 40 cm
  • Flächengewicht: ca. 730g/m²

Industrievorhang versus feste Raumabtrennung

Im Gegensatz zu einer Trocken- oder Betonwand verfügen Industrievorhänge über einen entscheidenden Vorteil: sie sind flexibel und lassen sich je nach Bedarf zur Seite schieben oder zu ziehen. Dies ist bei feststehenden Elementen nicht der Fall.

Sie haben Fragen? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage

Scroll to Top